Kategorien &
Plattformen

Klimawandel - Welt im Glashaus

Klimawandel - Welt im Glashaus
Klimawandel - Welt im Glashaus
© Photo by William Navarro on Unsplash

Mittwoch, 10.4.2019, 20 Uhr

Wenn das Haus brennt, wartet man nicht ab, bis jemand anderes den Feuerlöscher holt. Was den Klimawandel betrifft, müssen alle ran – denn es betrifft die ganze Welt. Wir müssen global denken und lokal handeln. Kein Land kann mehr nur für sich agieren. Der Volkswirt Professor Michael von Hauff führt uns in die ökologischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge des Klimawandels in  Indien ein:

Der Monsun in Indien wird unberechenbar, jedes Jahr haben die Menschen mit Überschwemmungen zu kämpfen – lange Trockenzeiten waren nie eine Seltenheit auf dem Subkontinent, ihre Auswirkungen auf die Nahrungsmittelproduktion aber werden immer gravierender. An diesem Abend befassen wir uns mit den Folgen des Klimawandels in Indien und stellen uns auch die Frage nach der globalen Gesamtverantwortung. Mit Professor Michael von Hauff informiert uns ein Experte, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema Nachhaltigkeit befasst, dazu international geforscht hat und Indien immer wieder bereist hat

Referent: Professor Michael von Hauff, Volkswirt
Moderation: Dr. Jona A. Dohrmann, DIZ

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Deutsch Indischen Zusammenarbeit e.V. (DIZ)