Kategorien &
Plattformen

Pax&Parents - Krabbeltreff

Kinder
Pax&Parents - Krabbeltreff
Pax&Parents - Krabbeltreff

Beim Krabbeltreff kommen Mütter und Väter mit ihren Kindern bis 2 Jahre zusammen im Gemeinderaum der Evangelischen Dreifaltigkeitsgemeinde, Pariser Str. 6.  Angeleitet wird der Treff von Tersha Zazworka.

 --- In den Sommerferien findet der Krabbeltreff vom 22.7.-13.8.2019 nicht statt. ---

Aktuelle Infos gibt es auf facebook in der Pax&Parents Gruppe.

Das pädagogisch begleitete Spielgruppenangebot richtet sich an Mütter und Väter, die mit ihrem Kleinkind in spielerischer Bewegung gemeinsame Zeit verbringen möchten. Der Nachwuchs wird unter anderem durch Bewegungslieder, Fingerspiele, Tast- und Greifspiele sowie Geschicklichkeitsübungen (sofern möglich) zum kreativen Spielen und Bewegen angeregt. Das Ziel ist es, dem Baby/Kind Freiraum zum selbstständigen Erkunden und Forschen zu geben. Die Eltern können den Alltag vor der Tür lassen und ihrem Nachwuchs vom Rande des Geschehens beobachten.

Kosten: 40 € für eine 8-Karte, die vor Ort erworben werden kann.

Wir wollen allen Menschen mit großem oder kleinem Geldbeutel ermöglichen, zu unseren Angeboten zu kommen. Wenn es Euch momentan schwer fällt, die 40 € zu bezahlen, sprecht uns bitte an.

 

Neue Leitung für den Krabbeltreff:

Hallo/ Gooiedag/ Hello

Ich heisse Tersha Zazworka und komme aus Südafrika. Mein Mann und ich sind im Jahr 2012 nach Deutschland gezogen, um unsere Familie zu gründen. Davor habe ich 5 Jahre in den USA gelebt und als Tagesmutter gearbeitet. Während dieser Zeit habe ich ebenfalls ein Studium der Geisteswissenschaften (Schwerpunkt: Kommunikation und kulturelle Einflüsse von Sprache, Religion und Erziehung) absolviert. In Südafrika habe ich ein Praktikum in einer privaten römisch-katholischen Kindertagesstätte und in einem staatlichen Kindergarten gemacht.
Mein multikultureller Hintergrund und internationale Erfahrung in der Kinderbetreuung helfen mir ein breites Fachwissen über verschiedene Erziehungsmethoden zu erlangen. Zum Beispiel wird in vielen Kulturen großer Wert auf Musik, Bewegung und Vorlesen für die pädagogische Förderung von Kindern gelegt. Mit diesen Komponenten im Vordergrund, freue ich mich den Eltern-Kind Krabbeltreff leiten zu können. Inzwischen bin ich selbst  Mutter von zwei Kindern ( 5 und 3 Jahre alt), die mehrsprachig aufwachsen. Ich geniesse es, zuhause gemeinsam mit den Kindern das gleiche Lied in zwei oder manchmal sogar drei verschiedenen Sprachen singen zu können. Ich hoffe, ihr freut euch auch darauf gemeinsam mit mir und unseren kleinen Entdeckern zu singen, Fingerspiele zu spielen, Hände zu klatschen und Füße zu stampfen.

Freundliche Gruesse
Tersha Zazworka