Kategorien &
Plattformen

Wer wir sind

Wer wir sind
Wer wir sind

Pax&People - Kirche im Europaviertel ist eine Einrichtung der Evangelischen und der Katholischen Kirche. Unsere Träger sind das Bistum Limburg, die Katholische Stadtkirche Frankfurt und das Evangelische Stadtdekanat Frankfurt.

Wir sind ein Ort für Begegnung und Spiritualität im neu entstandenen Europaviertel.

Wir bieten einen Raum, an dem Menschen sich kennen lernen und treffen können. Interessierte können sich an unseren Angeboten beteiligen oder eigenen Ideen einbringen.

Unsere Angebote dienen dazu, sich in der Nachbarschaft kennen zu lernen und sich über aktuelle ethische sowie religiöse Themen auszutauschen. Unsere spiriutellen Angebote laden ein, zur Ruhe zu kommen und die eigene Spiritualität zu entdecken und zu entwickeln.

Die religiösen und spirituellen  Impulse, die wir geben, sind christlich – katholisch und evangelisch. Wir suchen den Austausch mit  Menschen, die der christlichen, einer anderen oder gar keiner Religion angehören, über Religion, Politik und Ethik.

Finanziert werden wir durch das Bistum Limburg und das Evangelische Stadtdekanat Frankfurt. Außerdem wird Pax&People durch die Evangelische Zukunftsstiftung Frankfurt und die Hans-und-Maria-Kreiling-Stiftung unterstützt.

Internationales Europaviertel

Im Europaviertel leben Menschen aus vielen verschiedenen Nationen. Viele kommen zum Arbeiten nach Frankfurt, Menschen aus Asien, aus Südamerika, aus Frankreich und vielen anderen europäischen Ländern wohnen auf Zeit oder auf Dauer im neu ebtstandenen Viertel.

Pax&People will einen Raum zur Begegnung der Menschen aus unterschiedlichen Nationen geben. Begegnung und Gespräch ist eine Voraussetzung für ein gutes MIteinander - so tragen wir zum Frieden (Pax) hier im Viertel bei. In diesem Jahr planen wir deshalb weitere Kochabende, die von Besucher*innen verschiedener Nationen angleitet werden. Neben dem gemeinsamen Kochen (meistens) und Essen, geht es dabei immer um Austausch und Vermittlung von Information.

Französisch, chinesisch, deutsch und persisch haben wir im letzten Jahr schon gekocht. In diesem Jahr starten wir mit einem japanischen Abend im Januar, im Februar kochen wir dann mexikanisch.

Wer Interesse hat, einen Abend mit uns zu gestalten, kann sich gerne melden, wir freuen uns auf weitere leckere und interessante Abende!